Donnerstag, 19.04.2018 15:10 Uhr

Neptun zur Tauchertaufe zu Gast in Siegburg

Verantwortlicher Autor: Stefan Ott Siegburg, 17.08.2015, 19:12 Uhr
Presse-Ressort von: Global-Pictures Bericht 4354x gelesen
Neptun und seine Täuflinge der TSG
Neptun und seine Täuflinge der TSG  Bild: Marita Ott

Siegburg [ENA] Im Rahmen des Sommerfestes der Tauchsportgemeinschaft Sankt Augustin (TSG Augustin) wurden auch diese Jahr wieder neu ausgebildete Taucher und Schwimmer sowie Teilnehmer von Spezialkursen im Tauchbereich von Neptun höchstpersönliche durch die "Tauchertaufe" geehrt.

Bei bestem Wetter und mit leckerem Grillgut hat die TSG Augustin ihr diesjähriges Sommerfest am Bootshaus in Siegburg abgehalten. Der Ort ist nicht zufällig gewählt. Besteht doch durch die Nähe zum Wasser die Möglichkeit, das Neptun vielleicht vorbeischaut, um neue ausgebildete Taucher begrüssen zu können. Und tatsächlich - am Nachmittag trötete es vom Wasser her laut und deutlich und Neptun höchstpersönlich wurde von seinem Begleiter in Richtung des Bootsanlegers vor dem Bootshaus gefahren. Da staunten "die Neuen" nicht schlecht, als ihre Namen zur Taufe aufgerufen wurden. Nach und nach wurde es auf dem Bootsanleger voller und Neptun begann mit der Taufzeremonie.

Neptun auf der Anfahrt
Standesgemässe Tauchertaufe
Neptun mit Tauchern der TSG

Nach alter Tradition muss jeder Täufling einen Schluck bestes "Neptungebräu" mit dem Geschmack nach Tiefe, Wasser, Algen und Meer aus einem Schnorchel zu sich nehmen. Mit großer Heiterkeit nehmen das die umstehenden Teilnehmer des Sommerfests zur Kenntnis- kennen die meisten doch den guten Geschmack von Neptuns´s bestem Gebräu. Nach der Taufe richtete Neptun noch ein paar Worte an die Tauchsportgemeinschaft und entschwand wieder in sein Reich. Mehr Informationen rund um das Tauchen in Sankt Augustin finden sich auf der Webseite des Vereins unter www.tsg-augustin.de, dem Onlineforum auf der Webseite sowie bei Facebook und Twitter. (SO)

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.