Donnerstag, 18.10.2018 03:24 Uhr

Neptun zur Tauchertaufe in der Sieg aufgetaucht

Verantwortlicher Autor: Stefan Ott Siegburg, 18.07.2018, 15:40 Uhr
Presse-Ressort von: Global-Pictures Bericht 4381x gelesen
Neptun und die neuen Taucher
Neptun und die neuen Taucher  Bild: Marita Ott

Siegburg [ENA] Gute Aussichten: Sommer, Sonne und gute Laune. Beste Voraussetzungen für das Sommerfest der Taucher von der Tauchsportgemeinschaft Sankt Augustin (TSG Augustin). Zu Gast am Siegwehr auf dem Gelände des Rudervereins Siegburg, hat das jährliche Sommerfest der Sankt Augustiner Taucher stattgefunden.

Neben der Geselligkeit und dem gemeinsamen Austausch hoffte man wieder, dass auch Neptun aus den Tiefen der Sieg auftauchen würde, um neue Taucher nach erfolgreicher Tauchausbildung zu taufen. Traditionell erfolgt das, wenn eine neue Ausbildungsstufe (Brevet) erreicht wurde oder grundsätzlich eine Tauchausbildung erfolgreich absolviert wurde. Unterteilt in Kinder-, Jugend- und Erwachsenkursen kommt so bei den Augustiner Tauchern regelmäßig Nachwuchs und Wissenserweiterung zum Tragen. Am späten Nachmittag war es dann so weit: Ein Dreizack nebst Neptun und seinem Gehilfen, Herr Seepferd(chen), tauchten nahe des Bootsanlegers auf.

Mit lautem Rufen und Gebimmel rief Neptun die neuen Taucher zu sich. Alle Täuflinge mussten vortragen, was sie geleistet hatten. Neptun hinterfragte das Ganze immer kritisch auch bei den Tauchausbildern. Sind diese "Neuen" der Taufe würdig...? Dies konnte für alle bejaht werden. Dann nahm die Tradition ihren Lauf und jeder der Täuflinge musste einen großen Schluck von Neptuns bestem Gebräu aus (zumindest optisch) Algen, Schlamm und weiteren besser nicht näher genannten Inhaltsstoffen mit Trichter und Schnorchel zu sich nehmen.

Neptun sprach jedem ein paar persönliche Worte zu und nahm sie damit in seinem nassen Reich als vollwertige Taucher auf. Anschließend wünschte er den an Land verbliebenen Gästen und Tauchern eine weiterhin unfallfreie Tauchsaison und verabschiedete sich samt Helferlein Herr Seepferd(chen) wieder in die Tiefen der Sieg. Mehr zum Tauchen in Sankt Augustin findet sich auf der Webseite des Vereins unter www.tsg-augustin.de sowie bei Facebook und Twitter. (SO)

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.