Montag, 12.11.2018 23:57 Uhr

Herbstfahrt der Tauchjugend

Verantwortlicher Autor: Stefan Ott Rursee, 01.11.2015, 18:39 Uhr
Presse-Ressort von: Global-Pictures Bericht 4744x gelesen
Jugend der Tauchsportgemeinschaft Sankt Augustin am Rursee
Jugend der Tauchsportgemeinschaft Sankt Augustin am Rursee  Bild: TSG-Augustin

Rursee [ENA] Die Jugendabteilung der Tauchsportgemeinschaft Sankt Augustin (TSG Augustin) hat ihre diesjährige Herbstfahrt zwischen dem 05. und dem 08. Oktober 2015 an den Rursee gemacht. In der dortigen Unterkunft und Wache der DLRG wurden verschiedene Aktionen sportlicher und geselliger Art unternommen.

Unter der Führung von Jugendwart Markus Budzinski sowie den Tauchlehrern Frank und Britta Bucher stand neben dem Tauchen im Rursee und der Tauchausbildung auch für die Nicht-Taucher ein umfangreiches Programm zur Verfügung. Die Gruppe umfasste insgesamt 10 Kinder/Jugendliche von 7-15 Jahren, teils mit ihren Eltern. So wurde Kajakfahren ebenso wie Bootfahren angeboten. Die Geübten machten sich sogar auf in einen Seitenarm des Rursees, die Kleineren wurden bei ihren ersten Paddelversuchen von den Väter unterstützt und wenn nötig auch wieder zum Ufer zurückgeschleppt. Hinzu kam ein Ausflug zur Staumauer des Rursees, eine Nachtwanderung samt Lagerfeuer und Stockbrot und eine Tour mit der Rurseeschiffart.

DLRG Anleger am Rursee
TSG Jugendgruppe mit Begleitern
Auch die Erwachsenen hatten Spaß

Bei perfektem Wetter war von Herbst nichts zu spüren. Viel Zeit wurde am und im Wasser verbracht. Die DLRG Stolberg unterstützte kulinarisch mit einem vierköpfigen Küchenteam. Zudem wurde neben dem Thema Tauchen auch über die Arbeit und Aufgaben der DLRG informiert. Hier galt es, die Jugend für die ehrenamtliche Arbeit als Rettungsschwimmer zu begeistern. Die gesamte Gruppe hat die Zeit und das Miteinander am Rursee genossen. Aus Sicht aller Beteiligten und der Jugendabteilung ein voller Erfolg. Wiederholung folgt sicherlich! Mehr Informationen zum Tauchen in Sankt Augustin finden sich auf der Webseite des Vereins unter www.tsg-augustin.de sowie bei Facebook und Twitter. (SO)

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.